Flüssigchlor Dosieranlage für eine optimale Desinfektion.
Sub Menü

Flüssig - Dosieranlage

Liefergebinde mit Flüssigchlorprodukten enthalten im allgemeinen Natriumhypochlorit, aus Natronlauge und Chlor hergestellte flüssige Chemikalie mit bis zu 12% aktiven Chlorgehalt nach DIN EN 901. Natriumhypochlorit wird zur Desinfektion mittels Dosierpumpen benutzt.

Eine weitere Variante ist das Ansetzen von Chlorlösungen mittels einer Kompakt-Dosierstation.

Eine Flüssig-Dosierstation besteht aus: 

  1. Dosierpumpe 
  2. Behälter 
  3. Sicherheitsarmatur (Mehrfunktionsventil) PENTABLOC 
  4. Ansaughilfe mit Vakuumpumpe 
  5. Saugleitung mit Leermeldung 
  6. Handrührer oder Stampfer 
  7. Behälterentleerung 


Optional: Verdünnungswasserzufluss mit Magnetventil 

Schema einer Dosierstation von Wilhelm Dosiertechnik